Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Curry-Ananas-Rahmsuppe

 

Aufwand: 

gering, 25-30 Minuten

Zutaten: 

  • 1,5 kg Puten-Geschnetzeltes
  • 2 mittelgroße Gemüsezwiebeln
  • 1  Dose Ananasstücke (Abtropfgewicht 340g)
  • 6 EL Speiseöl (z.B. Albaöl) oder Butterschmalz
  • Salz
  • frisch gemahlener Pfeffer
  • 3 - 4 gestr. EL Currypulver
  • 1 Flasche (250 ml) Currysauce
  • 2,5 l Hühner- oder Gemüsebrühe
  • 60 g Weizenmehl
  • 400 ml Schlagsahne
  • 200 ml Ananassaft
  • 2 EL gehackte Petersilie





1.    Zwiebeln abziehen, vierteln und in dünne Streifen schneiden. Ananas in einem Sieb abtropfen lassen, dabei den Saft auffangen und 200 ml abmessen.

2.    Öl oder Schmalz in der Pfanne erhitzen und die Fleischstreifen portionsweise darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und in einen großen Topf geben. Zwiebelstreifen in dem verbliebenen Fett kurz andünsten und zu dem Fleisch geben. Ananasstücke, Currysauce und Hühner- oder Gemüsebrühe hinzufügen und alles einmal aufkochen lassen.

3.    Mehl mit etwas von der Sahne anrühren, mit der restlichen Sahne und Ananassaft in den Topf geben, zum Kochen bringen und unter Rühren etwa 5 min. kochen lassen.

4.    Die Suppe bei Bedarf mit den Gewürzen abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.


Ideal zum Vorbereiten:

Sie können die Suppe am Vortag bis zum Ende von Punkt 2 vorbereiten und vor dem Verzehr wie im Rezept angegeben fertig stellen.



Ideal gelingt Ihnen dieses Rezept mit folgendem Artikel: 
fein geschnittenes Putengeschnetzeltes
8,10 € 0.5 kg | 16,20 €/kg
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Lieferzeit: 2 - 5 Tage